Was erwartet die Branche in Zukunft?

Technologische Innovationen und fortschreitender Klimawandel gehören zu den Entwicklungen, denen Immobilienunternehmen sich jetzt stellen müssen.

Braunschweig, 04.11.2021

Es ist ein Wesenszug der JUNiCKE Gruppe, eine traditionelle Wertekultur mit zukunftsorientierten Sichtweisen zu verbinden und Innovationen stets sehr früh in die eigene betriebliche Praxis zu integrieren. Das setzt einen wachen Blick auf das Tagesgeschehen und die sich abzeichnenden Entwicklungen voraus. Geschäftsführer Julius Hendrich Junicke fasst die aus Sicht des Unternehmens wichtigsten Veränderungen zusammen, die in den kommenden Jahren auf die Immobilienbranche zukommen.

Nachhaltigkeit

Eigentlich nicht neu, aber bisher noch zu wenig im Fokus der meisten Immobilienunternehmen, ist die zunehmende Bedeutung einer klima- und umweltfreundlichen sowie gesellschaftlich verantwortlichen Wirtschaftsweise. „ESG“ gilt nicht von ungefähr als Maß aller Dinge. Die JUNiCKE Gruppe widmet sich diesem Thema konsequent und wird u. a. seine Investmentprofile darauf ausrichten.

Digitalisierung

Die Bedeutung künstlicher Intelligenz hingegen ist zwar auch schon in der Diskussion, wird aber nach Ansicht von Julius Hendrich Junicke bisher erheblich unterschätzt. „Da sind andere Branchen deutlich weiter“, sagt er. Auch in diesem Bereich wartet das Unternehmen nicht ab, sondern hat damit begonnen, neue Lösungen nach eigenen Vorstellungen zu entwickeln.

Demographie und Urbanisierung

Die Vorstellungen und Bedürfnisse der jungen Menschen und der im Verhältnis dazu wachsenden Zahl älterer Mitbürger bewegen sich stark auseinander. Während die ältere Generation altersgerechten Wohn- und Arbeitsraum benötigt, suchen die Jüngeren nach Möglichkeiten wie Co-Living oder Co-Working. Die Immobilienbranche muss sich auf beides einstellen, was der JUNiCKE Gruppe nicht schwerfällt. Seniorengerechte Servicewohnungen gehören schon seit vielen Jahren zum Portfolio des Unternehmens. Ebenfalls einstellen müssen sich Immobilienunternehmen auf die zunehmende Landflucht, die wachsende Herausforderungen für das urbane Leben mit sich bringt und entsprechende Lösungen für alle Lebens- und Arbeitsbereiche erfordert. Hier neue Weg zu gehen, steht bei den Projekten der JUNiCKE Gruppe zunehmend im Fokus.

Das Junicke Team befasst sich aktiv mit der Frage, welche Herausforderungen die Branche zu erwarten hat.